Home

Zentrale Notaufnahme

In der Zentralen Notaufnahme (ZNA) des Roten Kreuz Krankenhauses werden fachübergreifend alle Patienten behandelt, die sich wegen eines Notfalls in unserem Krankenhaus vorstellen oder vom Rettungsdienst eingeliefert werden. Im vergangenen Jahr waren das mehr als 40.000 Notfallpatienten und Patienten, die ambulant behandelt wurden - mit steigender Tendenz.

Die ZNA ist rund um die Uhr geöffnet, an 365 Tagen im Jahr. Die Betreuung erfolgt durch ein erfahrenes Team. Auch nachts stehen immer ein allgemeinchirurgischer, unfallchirurgischer und ein internistischer Oberarzt, zwei Assistenzärzte, Ärzte im Rufdienst sowie Pflegekräfte für Ihre Behandlung und Betreuung zur Verfügung. Falls nötig, werden Fachärzte anderer Fachgebiete konsiliarisch hinzugezogen.

Als Akutkrankenhaus sind wir auf die Behandlung schwerstkranker und schwerstverletzter Patienten spezialisiert. Die Betreuung schwerstverletzter Patienten, die zum Beispiel durch unseren Rettungshubschrauber „Christoph 7“ eingeliefert werden, erfolgt durch ein erfahrenes und spezialisiertes Team in einem speziell hierfür eingerichteten Schockraum in der Röntgenabteilung, bevor nach Akutversorgung und Diagnostik die weitere Behandlung im Operationssaal oder auf der Intensivstation erfolgt.

Bei akuten Herzerkrankungen können in Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Herzzentrum rund um die Uhr Herzkatheteruntersuchungen notfallmäßig innerhalb kürzester Zeit durchgeführt werden. Bei akuten schweren Magen- oder Darmblutungen erfolgt innerhalb kürzester Zeit eine qualifizierte Diagnostik durch unser erfahrenes Endoskopie-Team mit 24-Stunden-Rufbereitschaft.

Juli - 2014
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01
02
03 04 05 06
07 08
09
10
11
12 13
14 15 16
17
18 19 20
21 22 23 24 25 27
28 29 30 31