Home

Willkommen - Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen

Die DRK-Kliniken Nordhessen sind das zweitgrößte Krankenhaus im Kasseler Raum. Bei uns arbeiten Experten aus zehn Opens internal link in current windowverschiedenen medizinischen Disziplinen

Klinik für Neurologie in Kassel eröffnet

Zum 01. Januar 2018 wurde an den DRK-Kliniken Nordhessen die Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie eröffnet. Damit erfüllen wir die neue Versorgungsaufgabe, die vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration zugewiesen wurde.

Zum Leiter der Klinik wurde Herr Priv.-Doz. Dr. Christian Roth bestellt. Er und sein gesamtes Team stehen damit ab sofort für die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen zur Verfügung. Herrn PD Dr. Roth erreichen Sie unter: 0561/3086-2401. Patienten können sich unter 0561/3086-72417 anmelden. Die Aufnahme von Notfall-Patienten über das IVENA-System erfolgt mit Wirkung vom 22. Januar 2018.

Mit der Eröffnung unserer neuen Klinik wollen wir sehr gern einen Beitrag leisten für die Versorgung von Patientinnen und Patienten mit neurologischen Erkrankungen für unsere Region.  

Videos

Video: Das rote Kreuz in 3 Minuten

Film: Das Rote Kreuz in 3 Minuten

Rettungsdienst, Katastrophenhilfe, Blutspende und noch vieles mehr: Unsere Filme zeigen Informationen zur Katastrophenhilfe, Blutspende, zum Dienstleistungsangebot und noch vieles mehr.

Opens internal link in current windowAlle Filme anzeigen

Aktuelles

 
Previous
 

Kassel zeigt gemeinsam Stärke gegen Krebs

Kassel zeigt gemeinsam Stärke gegen Krebs

(Kassel, 29.01.2018) Anlässlich des Weltkrebstages öffnen die DRK-Kliniken Nordhessen ... read more

 

Klinik für Neurologie in Kassel eröffnet

Klinik für Neurologie in Kassel eröffnet

(Kassel, 30.01.2018) Mit der Eröffnung der Klinik für Neurologie und Klinische ... read more

Next

Hygiene & Sauberkeit

In den DRK-Kliniken Nordhessen arbeiten wir mit einem umfassenden Hygienmanagement. Unser Ziel ist es, die Zahl der Infektionen deutlich zu senken, die für abwehrgeschwächte Patienten ein erhebliches Risiko darstellen.

Opens internal link in current windowWeitere Informationen