Home

Informationsveranstaltung – Diagnostik und Therapie der Verstopfung

14.11.2013

Als Verstopfung oder medizinisch „Obstipation“ wird eine erschwerte und zu seltene Darmentleerung bezeichnet. Ungefähr jeder Fünfte Bundesbürger leidet zumindest gelegentlich unter Verstopfung. Besonders häufig sind Frauen betroffen.


Oberarzt Hartmut Steinbrück, Gastroenterologie, Gastroenterologische Onkologie

Die Ursachen können vielfältig sein: krankhafte Veränderungen des Darmes, Fehlernährung, mangelnde Flüssigkeitszufuhr, Stoffwechselstörungen oder Störungen des Elektrolythaushaltes, geringe körperliche Bewegung. Neben der Erläuterung zu diesen und anderen möglichen Ursachen der Obstipation, Behandlung und Vorbeugemöglichkeiten wird Ihnen Oberarzt Hartmut Steinbrück für Fragen zur Verfügung stehen.

Donnerstag, 14.09.2013


Referent: Hartmut Steinbrück
Uhrzeit: 17.00 – 18.30 Uhr
Ort: Konferenzraum im Roten Kreuz Krankenhaus