Home

Patientenveranstaltung: „MRSA – Wie schütze ich mich richtig?“

Am 21.08.2012, 17:00 Uhr

Krankenhäuser stellen ein räumlich begrenztes und geschlossenes Umfeld dar, in dem sich erkrankte Menschen mit geschwächtem Immunsystem aufhalten. Ohne effektive Hygienemaßnahmen würden sich Bakterien in diesem Klima unaufhaltsam vermehren. Das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel informiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Patienten-Akademie“ Patienten und Interessierte über professionelle Hygienemaßnahmen im Krankenhausalltag und Möglichkeiten des Eigenschutz.


Das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel bietet zur Information interessierter Bürger die Patienten-Akademie-Veranstaltungen an.

Am 21. August 2012 findet im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel (RKH) im Rahmen der Patienten-Akademie die Veranstaltung „Multiresistenter Keim MRSA – Wie schütze ich mich richtig?“ statt. MRSA steht für den „multiresistenten Staphylococcus aureus“, ein Bakterienstamm der häufig vorkommenden Staphylokokken. Er ist resistent gegenüber den meisten Breitband- Antibiotika und somit sehr schwer mit herkömmlichen Medikamenten angreifbar. Gesunde Menschen müssen dieses Bakterium allerdings nicht fürchten. Mit einer starken Immunabwehr verfügen sie selbst über einen ausreichenden und sicheren Schutz, um dem Keim keine Angriffspunkte zu bieten. 

Bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem kann es zu einer Infektion mit diesem Erreger kommen. „Deshalb sehen wir uns als Krankenhaus in der Pflicht, all unsere Möglichkeiten zu nutzen, eine Übertragung solcher multiresistenter Keime zu verhindern“, sagt Annett Pfeiffer, Hygieneschwester am RKH. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem auch eine umfassende Information der Patienten und deren Angehörigen. „Nur wenn auch Patienten und Angehörige die Übertragungswege kennen und die Maßnahmen zur Bekämpfung des Erregers verstehen und konsequent durchführen, ist einer Weiterverbreitung, nicht nur in den Krankenhäusern, effektiv entgegenzuwirken.“, so Annett Pfeiffer.

Der Frage „Multiresistenter Keim MRSA- Wie schütze ich mich richtig?“ geht Annett Pfeiffer am Dienstag, den 21. August von 17:00 bis 18:30 Uhr im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel, Hansteinstraße 29, 34121 Kassel nach. Patienten und Interessierte sind herzlich dazu eingeladen. Der Eintritt ist frei.