Home

XIII. Frühjahrsakademie der VDÄPC in Kassel

Am 02.05.2013, 10:25 Uhr


Die 13. Frühjahrsakademie der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) steht dieses Jahr unter dem Thema: „Zwischen Klassik und Moderne“.

Vom 08.-10. Mai 2013 findet die XIII. Frühjahrsakademie der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen (VDÄPC) in Kassel statt. Die Tagungsleitung hat dieses Jahr Herr Prof. Dr. Noah übernommen. 
Unter dem Thema „Zwischen Klassik und Moderne: Methoden in der ästhetisch-plastischen Chirurgie“ werden wissenschaftliche Fachvorträge im Haus der Kirche in der Wilhelmshöher Allee am 9. und 10. Mai stattfinden. Am 9. Mai findet ein Op-Kurs mit Live-Übertragungen aus unseren Ops in den Konferenzraum des RKH statt. Hier wird ein weites Spektrum der Ästhetischen Operationen von nationalen aber auch internationalen Gastoperateuren dargestellt. Die Fachvorträge konzentrieren sich auf die Augenlidchirurgie, Brustchirurgie, Intimchirurgie sowie der Facelift Chirurgie. Insgesamt werden ca. 300 Besucher erwartet. Herr Professor Noah ist der Vizepräsident der VDÄPC. Die Vereinigung umfasst 100 Plastische Chirurgen Deutschlands. Die Aufnahme untersteht einer strikten Selektion, so muss ein Chirurg mindestens 5 Jahre den Facharzt besitzen und seine Operationen mit Bildern und Op-Belegen nachweisen. Die Vereinigung versteht sich als die Repräsentanz der Ästhetischen Chirurgie in Deutschland.