Home

Erweiterung der Bettenzahl im RKH

Am 01.10.2012, 09:09 Uhr

Nach Umbau und Erweiterung der Räumlichkeiten stehen im RKH nun zusätzliche Betten zur Verfügung.


Im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel stehen nun mehr Patientenbetten zur Verfügung.

Nach vielen Monaten des Umbaus und der Erweiterung der Räumlichkeiten im RKH, konnten im Verlauf des Jahres 2012 eine Vielzahl zusätzlicher Betten in Betrieb genommen werden. Zu verdanken ist dies dem modernen Anbau auf der Rückseite des Gebäudes und der zusätzlich aufgestockten 4. Etage, in der sich nun die Palliativ-Station befindet. Neben der Liegendkrankenanfahrt befinden sich in diesem Anbau zahlreiche neue und komfortable Patientenzimmer.

Seit Anfang Oktober wird nun auch auf den Stationen 2D und 3D diese räumliche Erweiterung genutzt, um  mehr Patienten in unserem Haus versorgen zu können. Aufgrund der Ausweitung der Bettenkapazität wurde in den letzten Monaten im RKH eine Vielzahl an zusätzlichem Personal eingestellt, was  sowohl den ärztlichen als auch den pflegerischen Bereich betrifft. So konnten dieses Jahr bspw. alle 13 Auszubildenden nach ihrem Abschlussexamen als  Gesundheits- und Krankenpflegerinnen übernommen werden.