Home

Weiterbildung Wundexperte ICW (Initiative chronische wunde e.V.)

Am 17.05.2013, 10:48 Uhr


Das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel bildet jährlich Mitarbeiter des Pflegedienstes in der beruflichen Weiterbildung zum Wundexperten ICW aus. Diese Maßnahme gewährleistet eine stetige Verbesserung und einen hohen Qualitätsstandard in der Wundversorgung.

„Die Natur folgt nicht Dir, sondern Du musst der Natur folgen“, hat Paracelsus einmal gesagt. Diese Aussage ist heutzutage noch Grundlage für das Prinzip der modernen Wundversorgung. Doch leider werden zurzeit immer noch zwei Drittel aller chronischen Wunden nicht zeitgemäß versorgt.
Professionelles Wundmanagement erfordert eine sorgfältige Wundanalyse, die lokale Wundversorgung, die Unterstützung der Betroffenen bei Alltagsaktivitäten und das Erkennen ihrer individuellen Probleme. Ebenso wichtig ist eine angemessene Kommunikation. Diese ist ein wesentlicher Faktor, um Patienten und Angehörige erfolgreich anleiten und schulen zu können.


Erfolgreiches Wundmanagement setzt sich zum Ziel, dass Maßnahmen zur Heilung der Wunde, zur Symptom- und Beschwerdekontrolle von den Patienten und Angehörigen selbst gelernt und fest in ihrem Alltag integriert und umgesetzt werden.
Damit im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel alle Wunden professionell und evidenzbasiert versorgt werden und Sie als Patient und Angehörige optimal beraten und geschult werden, bilden wir jährlich Mitarbeiter des Pflegedienstes in der beruflichen Weiterbildung zum Wundexperten ICW aus. Der theoretische Unterricht findet im Christlichen Bildungsinstitut für Gesundheitsberufe statt, der praktische Teil der Weiterbildung erfolgt im Rahmen einer Hospitation im Roten Kreuz Krankenhaus Kassel. Die Weiterbildung beinhaltet zahlreiche Themen u.a. Aufbau der Haut, Hautpflege, Wundarten und –heilung, Hygiene, Rechtliche Grundlagen und vieles mehr.


Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung erhalten die Teilnehmer ein Abschlusszertifikat. 
Über diesen Weg stellt der Pflegedienst des Roten Kreuz Krankenhauses Kassel eine kontinuierliche Verbesserung und einen gleichbleibenden hohen Qualitätsstandard in der Wundversorgung sicher. (Carmen Trusheim, stellv. PDL)