Home

Health Media Award - Prof. Dr. Dr. Terheyden als Preisträger

Am 11.07.2013, 16:16 Uhr

Kassel, Juli 2013 – „Kommunikation der Zellen“ lautet die im Quintessenz Verlag erschienene Reihe der Filmprojekte, für die Prof. Dr. Dr. Hendrik Terheyden, Chefarzt der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Roten Kreuz Krankenhaus Kassel und Privatdozent Dr. Dr. Bernd Stadlinger vom Uniklinikum Zürich mit dem diesjährigen Health Media Award (HMA) in der Kategorie Wissenschaftskommunikation ausgezeichnet wurden.


Professor Dr. Dr. Hendrik Terheyden, Chefarzt der Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie

Die Filme mit aufwendig produzierten 3-D-Animationen visualisieren die komplexen interzellulären Kommunikationsprozesse. Die wissenschaftlichen Begleitpublikationen erläutern hierzu die aktuellen Forschungsergebnisse zu den  zahnmedizinischen Themen „Entzündliche parodontale Reaktionen“ sowie den Prozess des Verwachsens eines Zahnimplantats in den Knochen, die so genannte „Osseointegration“. 

„Mit diesen Computeranimationsfilmen möchten wir für die Lehre die biomedizinischen Prozesse sichtbar machen. Die klassischen didaktischen Konzepte erreichen bei den interdisziplinären Themen ihre Grenzen. So wie sich in der Natur die Prozesse in 3-D vollziehen, genauso werden die komplexen Themen in 3-D-Welten didaktisch aufbereitet, um den Wissenstransfer in der Aus-, Fort- und Weiterbildung zu fördern. Nicht die Vermittlung von Faktenwissen steht hierbei im Mittelpunkt, sondern das kontextuale Wissen zwischen der Grundlagen- und der klinischen Forschung. Dieser  konkrete Praxisbezug ist die Herausforderung einer aufgaben- und problemorientierten Lehre“ erläutert Prof. Terheyden.  

Der diesjährige Health Media Award wurde am 28. Juni 2013 unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für Gesundheit Daniel Bahr in Köln verliehen. Innerhalb von fünf Jahren hat sich der Award zum begehrtesten Kommunikationspreis in der Healthcare Branche entwickelt. Ziel der seit 2008 verliehenen Auszeichnung ist die Förderung der Kommunikation im stetig wachsenden Gesundheitsbereich.