Home

Pflegeleitbild

„Menschlichkeit und Kompetenz“, dieser Leitgedanke bestimmt unser Handeln im gesamten Pflegeprozess und spiegelt sich in unserem Pflegeleitbild wider.

Der Verband der Schwesternschaften vom DRK e.V. hat auf Basis von Leitbild und Grundsätzen eigene "Berufsethische Grundsätze der Schwesternschaften vom Deutschen Roten Kreuz" entwickelt. Die Berufsethischen Grundsätze dienen der Entwicklung und Festigung des beruflichen Selbstverständnisses, und zugleich dienen sie der Orientierung für das Miteinander in der Gemeinschaft. Vor allem aber sind sie auch immer eine Argumentationshilfe in ethischen Grenzsituationen.

Die Berufsethischen Grundsätze der Schwesternschaften vom DRK bilden für die Rotkreuzschwestern das ethische Fundament ihres beruflichen Handelns.

Pflegeleitbild

Wir sehen den Patienten bewusst als Kooperationspartner. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Patient. Das individuelle Maß seiner Pflegebedürftigkeit zu erfassen, seine Eigenständigkeit zu erhalten und zu fördern, ist Ziel unseres Handelns.

Wir orientieren unser berufliches Handeln am ganzheitlichen humanistischen Menschenbild auf der Basis der Rot-Kreuz-Grundsätze. Es ist uns wichtig, mittels Gesprächen und Beobachtungen den uns anvertrauten Patienten physisch und psychisch zu betreuen, zu unterstützen und entsprechend seiner Ressourcen in den Pflegeprozess einzubeziehen.

Wir wollen eine sichere, am Patienten orientierte Pflege und Behandlung nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Bei unserer Arbeit ist es und wichtig, dem Menschen nach dem Maß seiner Bedürfnisse zu helfen, unabhängig von Nationalität, Religion und sozialer Stellung.
Die Pflegenden leisten in Kooperation mit anderen Berufsgruppen einen professionellen Beitrag zur Versorgung der Patienten.

Wir legen Wert auf eine qualitativ hochwertige Aus-, Fort- und Weiterbildung. In der Tradition der Rotkreuzschwestern hat dies seit 1875 eine grundlegende Bedeutung.

Wir wollen Pflegequalität erreichen durch:

  • die Anwendung des Pflegeprozesses
  • die Bereichspflege als eine patientenorientierte Pflegeorganisation
  • die Entwicklung, Aktualisierung und Umsetzung der Pflegestandards
  • regelmäßige Team- und Fallbesprechungen
  • den wirtschaftlichen Einsatz von Pflegehilfsmitteln
  • die Einhaltung der Richtlinien und gesetzlichen Vorgaben
  • gegenseitige Wertschätzung und Akzeptanz


Um die Qualität unserer Pflege sicherzustellen, setzen wir auf jeder Station und in jedem Funktionsbereich einen qualitätsbeauftragten Mitarbeiter ein. Dieser validiert und evaluiert den Qualitätsmanagementprozess und arbeitet nach dem Grundsatz der kontinuierlichen Verbesserung.