Home

Sozialdienst

Das Leben eines Patienten - aber auch dessen Angehöriger - kann sich durch die Folgen eines Unfalls oder einer Krankheit grundlegend ändern. Für die Betroffenen bedeutet dies oftmals, dass sie auch nach dem Krankenhausaufenthalt auf Unterstützung angewiesen sind.
In unserem Haus sorgen zwei Sozialarbeiterinnen dafür, dass Patienten und Angehörige mit ihren Fragen nicht allein gelassen werden. Sie stehen den Betroffenen bei persönlichen und rechtlichen Aspekten zur Seite und vermitteln in Zusammenarbeit mit Ärzten und Pflegepersonal weiterführende Hilfe.

Dazu gehören die:

  • Beratung und Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • Beratung zu und Vermittlung von ambulanter Pflege
  • Beratung und Hilfe bei der Organisation vollstationärer Pflege
  • Information und Beratung über Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Therapiemöglichkeiten
  • Beantragung von finanziellen Hilfen über das Sozialgesetzbuch (SGB)
  • Beratung zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • Möglichkeiten der Betreuung verwirrter Menschen