Home

Zweitmeinung

 

Ist bei Ihnen eine Operation an der Wirbelsäule geplant? Fragen Sie sich, ob diese Operation wirklich notwendig ist?

In der Zweitmeinungsdiagnostik klärt unser Expertenteam aus Schmerzmediziner, Physiotherapeuten und Psychologen, ob eine Operation in Ihrem Fall tatsächlich erforderlich ist. Wir kennen alle konservativen und operativen Verfahren und analysieren gemeinsam mit Ihnen, welche Behandlung für Sie die erfolgversprechendste ist. Gerade bei Rückenbeschwerden sind konservative Behandlungsmethoden wie das Kasseler Aktiv Programm (KAP) oft die bessere Alternative. Dies gilt gerade auch für Patienten, bei denen bereits ein operativer Eingriff an der Wirbelsäule erfolgt ist.