Home

Chefarzt der Schmerzklinik

 

Chefarzt Dr. med. Andreas Böger leitet die Klinik für Schmerzmedizin und das Medizinische Versorgungszentrum des Roten Kreuz Krankenhauses Kassel. Damit ist eine ambulante, tagesklinische und stationäre Schmerzmedizin „aus einer Hand“ gewährleistet. Als Facharzt für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie mit den Zusatzbezeichnungen Spezielle Schmerztherapie und Manuelle Medizin/Chirotherapie sammelte der Schmerzexperte zuvor Erfahrungen an mehreren neurologischen, orthopädischen und neurochirurgischen Fachkliniken. Für das Rote Kreuz Krankenhaus entwickelte er das Kasseler Aktiv Programm (KAP).

Der Algesiologe ist Vorstandsmitglied des Berufsverbandes der Ärzte und Psychologischen Psychotherapeuten in der Schmerz- und Palliativmedizin in Deutschland (BVSD) und Regionalleiter der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin (DGS). Darüber hinaus engagiert sich Dr. Böger aktiv in mehreren nationalen wie auch internationalen Fachgesellschaften. Er verfügt u.a. über die volle Weiterbildungsermächtigung "Spezielle Schmerztherapie" und 6 Monate "Neurologie" für Ärzte; außerdem können Psychologen bei ihm den Ausbildungsteil "Psychosomatik" absolvieren und die Zusatzqualifikation "Schmerzpsychotherapie" (DGPSF) erwerben.