Home

Wirbelsäulenerkrankungen

Die Wirbelsäule

Das komplexe System der Wirbelsäule (Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäule) setzt sich zusammen aus Knochen, Gelenken, Muskulatur, Bändern und Bandscheiben. Dieses fein abgestimmte Zusammenspiel kann durch traumatische (unfallbedingte) als auch degenerative (durch Abnutzung bedingte) Veränderungen gestört werden.
Die häufigsten Wirbelsäulenerkrankungen sind Verschleißerscheinungen, Bandscheibenvorfälle und Wirbelsäulenverkrümmungen. Bei der Diagnostik und Behandlung, die sich oft langwierig und komplex gestalten, kommt es auf eine enge interdisziplinäre Zusammenarbeit zwischen Innerer Medizin, Neurologie, Neurochirurgie, Radiologie, Orthopädie/Traumatologie sowie der Rehabilitation, Orthopädietechnik, der Physiotherapie und der Schmerztherapie an.
In unserer Klinik befinden wir uns in der glücklichen Lage, alle angesprochenen Fachbereiche kompetent vertreten zu haben, so dass wir ein weites Spektrum an wirbelsäulenspezifischen Erkrankungen behandeln können.