Home

Sportorthopädie

Neben der Versorgung der akuten Verletzungen im Sport, zum Beispiel Verletzungen von Schulter-, Knie-, und Sprunggelenk, steht die Sporttraumatologie und –orthopädie für die Behandlung chronischer Sportschädigungen der Muskeln, Sehnen und Gelenke. Wird der Stütz- und Bewegungsapparat stärker belastet, als er Stand halten kann, können langfristig Überlastungsschäden entstehen. Diese sind häufig nicht einfach zu diagnostizieren, da oftmals viele unterschiedliche Symptome gleichzeitig vorliegen. Eine exakte Erhebung der Krankengeschichte und eine ausführliche körperliche Untersuchung sowie gegebenenfalls apparative Diagnoseverfahren wie Sonographie, Röntgen und Kernspintomographie sind deswegen Grundlage der oftmals komplexen Behandlung.

Im Bereich der Leistungsdiagnostik bieten wir Laktatdiagnostik sowie Spiroergometrie an und können mittels individueller Trainingspläne zur Trainingsberatung und –steuerung beitragen. 

Zu unseren Kompetenzen gehören außerdem unfallchirurgische und orthopädische Eingriffe aller Art, unter anderem die Gelenkspiegelungen, Schulter- und Knieoperationen sowie der Einsatz künstlicher Gelenke. Nach Operationen oder zur ambulanten Behandlung stehen unseren Patienten erfahrene Physiotherapeuten und Sportphysiotherapeuten zur Seite, um eine bestmögliche Heilung zu sichern.