Home

Kardiologie

Unsere modern ausgestattete Klinik für Kardiologie und Internistische Notfallmedizin verfügt über:

  • Ruhe-EKG
  • Belastungs-EKG
  • Langzeit-EKG
  • Langzeit-Blutdruckmessung
  • Herz-Ultraschall (Echokardiographie)
  • Transösophageale Echokardiographie (TEE) sowie
  • Stressechokardiographie

Zu unserem Behandlungsspektrum gehören unter anderem:

  • akute und chronische Durchblutungsstörungen des Herzens
  • Herzrhythmusstörungen
  • Herzmuskelschwäche sowie
  • Kreislaufprobleme und Blutdruckerkrankungen

Herzklappenerkrankungen, Herzmuskelschwäche und Entzündungen des Herzens können wir von außen mit Hilfe moderner, leistungsstarker Herzultraschallgeräte oder durch eine in die Speiseröhre vorgeschobene Ultraschallsonde (transösophageale Herzechokardiographie, TEE) feststellen. Auf diese moderne Diagnostik aufbauend, wählen wir für jeden Patienten die geeignete Therapie aus.

Zur Behandlung von Herzrhythmusstörungen implantieren wir alle modernen Herzschrittmacher- und Defibrillatorsysteme und kontrollieren diese auch im weiteren Verlauf.

Ein Schwerpunkt der Klinik für Kardiologie und Internistische Notfallmedizin liegt auf der akuten Intervention bei bedrohlichen Durchblutungsstörungen am Herzen (akutes Koronarsyndrom, akuter Herzinfarkt, koronare Herzerkrankung). Durch die intensive Zusammenarbeit mit dem auf unserem Klinikgelände befindlichen "Ambulanten Herzzentrum Kassel" gewährleisten wir für unsere Patienten mit akuten Herzereignissen eine den modernen Anforderungen entsprechende schnelle und gut organisierte 24-Stunden-Bereitschaft für alle kardiologischen Interventionen, wie:

  • Herzkatheteruntersuchungen
  • akutes Aufdehnen von eingeengten oder verschlossenen Herzkranzgefäßen
  • Einlage von modernen Stents in die Herzkranzgefäße.