Home

Tumorregister und Netzwerk

Unser Haus ist Teil des „Onkologischen Schwerpunktes Kassel“ und darüber hinaus aktives Mitglied im Tumorzentrum Darmkrebs Nordhessen (TDN), einem Netzwerk in dem verschiedene Krankenhäuser aus dem Raum Kassel zur besseren Versorgung von Krebspatienten zusammenarbeiten. 

Im Bereich Onkologie führen wir alle etablierten Therapien bei Tumorerkrankungen durch. Für die Gastroenterologie und Onkologie steht ein klinikinternes Tumorregister zur Verfügung, das Befunde computergestützt dokumentiert. Es unterstützt unsere Fachärzte bei der gemeinsamen Arbeit zur Vorbeugung, Behandlung und Rehabilitation von onkologischen Erkrankungen. Außerdem nimmt das RKH an Studien zur Therapieoptimierung, zum Beispiel bei Darmkrebs, teil.

Durch die Kooperation mit dem Krebszentrum der Universitätsklinik Göttingen profitieren auch die Kasseler RKH-Patienten: Tumorpatienten können in den Göttinger Tumorkonferenzen besprochen werden. Somit besteht bei Bedarf ein direkter Anschluss an die universitäre Spitzenmedizin. Außerdem sollen Krebspatienten des RKH im Göttinger Krebsregister geführt werden. In diesem werden detaillierte Daten zur Erkrankung und Therapie gesammelt, um Therapien und die individuelle Betreuung zu optimieren.