Home

Weiterbildung

Entscheidend für eine glückliche und erfolgreiche Weiterbildung zum Facharzt ist es, die Weiterbildungsstätte zu finden, die den persönlichen Vorstellungen am besten entspricht. Individuell unterschiedlich wichtige Aspekte sind das an der Klinik vorhandene Behandlungsspektrum, Fortbildungsmöglichkeiten, die Gelegenheit zum wissenschaftlichen Arbeiten und nicht zuletzt auch die vorhandene Teamstruktur und die Kommunikationskultur. 

Unsere Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie ist eine anerkannte chirurgische Weiterbildungsstätte, an welcher folgende Weiterbildungsermächtigungen vorhanden sind:

  • Common Trunk (24 Monate)
  • Allgemeine Chirurgie (48 Monate)
  • Viszeralchirurgie (48 Monate)
  • Proktologie (12 Monate)

Eine Weiterbildung „spezielle Viszeralchirurgie“ ist in Hessen derzeit nicht vorgesehen. 

Das Curriculum mit halbjähriger Rotation besteht aus:

  • 6-monatiger Tätigkeit in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Endokrine Chirurgie
  • 6-monatiger Tätigkeit in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin
  • 6-monatiger Tätigkeit in unserer grossen Zentralen Notaufnahme
  • 6-monatiger Tätigkeit auf unserer fachübergreifenden Intensivstation.

Anschließend besteht die Möglichkeit innerhalb unseres Krankenhauses in die Weiterbildung für Viszeralchirurgie, Allgemeinchirurgie oder Orthopädie, Unfallchirurgie übernommen zu werden. 

In unserer hierarchisch flach strukturierten Klinik können Weiterbildungsassistenten alle erforderlichen Fertigkeiten und Operationen üblicherweise in der Regelweiterbildungszeit erlernen und zahlreich eigenständig durchführen. Im Rahmen der klinikinternen Fortbildungsreihe werden regelmäßig aktuelle Themen aus der Chirurgie und angrenzenden Fachdisziplinen diskutiert und die Behandlungsstrategien adaptiert. Zudem finden regelmäßig interdisziplinäre Konferenzen (u.a. Tumorkonferenz, CED-Konferenz, Mortalitätskonferenz) statt, die zusätzlich Gelegenheit zum fachlichen Austausch und Lernen bieten.

Über die geforderten Weiterbildungsinhalte hinaus bieten wir unseren Weiterbildungsassistenten zusätzlich die Möglichkeit, an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Kinderchirurgie der Universitätsmedizin Göttingen Hospitationen zu absolvieren, um einen Einblick in die universitäre Hochleistungsmedizin zu erhalten. 

Wenn Sie sich für eine Weiterbildung in unserer Klinik interessieren, sind Sie herzlich eingeladen, im Rahmen einer Hospitation unser Team und die Klinik kennenzulernen. Damit bekommen Sie einen tieferen Einblick und können besser bewerten, ob wir Ihren Ansprüchen und Vorstellungen entsprechen. Gleichzeitig können Sie ihre Stärken präsentieren und geben uns die Gelegenheit, Sie intensiver als in einem Vorstellungsgespräch wahrzunehmen und kennenzulernen.

Wir alle freuen uns auf Sie!