Home

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

In unserer Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie werden mehr als 2.000 Patienten stationär behandelt und mehr als 2.300 Operationen im Bereich des gesamten Verdauungstraktes, aber auch der Schilddrüse und bei Erkrankungen und Infektionen der Weichteilgewebe durchgeführt.

Die Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie ist anerkanntes Kompetenzzentrum der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie und der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie. Neben der Behandlung von Darmerkrankungen und Enddarmerkrankungen liegt ein weiteres Spektrum in der operativen Behandlung von Gallensteinleiden, der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse.

Als Proktologisches Zentrum ist die Klinik unter anderem Beratungsstelle für Stuhlinkontinenz der Deutschen Kontinenzgesellschaft.

Besondere Schwerpunkte unserer Klinik sind:

  • Darmchirurgie
  • Gallen-, Leber- und Bauchspeicheldrüsenchirurgie
  • Endokrine Chirurgie (Schilddrüse, Nebenschilddrüse, Nebenniere)
  • Hernienchirurgie 
  • Minimal-invasive Operationen (Darm, Galle, Blinddarm, Eingeweidebrüche)
  • Onkologische (Tumor-) Chirurgie
  • Schließmuskelerhaltende Operationstechniken beim Mastdarmkrebs
  • Blutsparende Operationstechniken mit speziellen Ultraschall-Instrumenten
  • Operative und konservative Behandlung von Enddarmerkrankungen (Proktologie)
Patienteninformationen zum Download

 

Hier finden Sie weitere Informationen zu unserem Darmkrebszentrum: 

Opens external link in new windowwww.darmkrebs-rkh-kassel.de